Sirona Connect


Das 3D-Datenmodell wird direkt aus der Sirona Connect Software heraus auf das Sirona Portal geladen. Transportzeiten und -kosten entfallen. Das digitale Auftragsblatt und das Absenden können wie gewohnt an die Assistenz deligiert werden. Das zahntechnische Labor erhält umgehende Information über den Auftragseingang per E-Mail. Mit der Sirona Connect App können Labore Aufträge online auf dem Tablet oder Smartphone empfangen, prüfen und nachverfolgen.

Praxis

Die Sirona Connect Software steuert die intraorale Erfassung und berechnet anschließend in wenigen Sekunden das virtuelle 3D-Modell. 

Flexibel im Design

Präparieren,  aufnahmen,  senden - so einfach ist die digitale Abformung.

Labor

Design mit inLab SW, Herstellung mit inLab oder anderer CAD/CAM Fertigungseinheit und Finalisieren


Praxis

Ein Großteil digitaler Abformungen über Sirona Connect entsteht in den vielen CEREC Anwenderpraxen. Für komplexe oder ästhetisch anspruchsvollere Aufträge kann auf diesen Weg zusätzliche zahntechnische Kompetenz hinzugezogen werden. Aber es muss nicht immer die fertige Restauration sein, die das Labor wieder verlässt. Über den digitalen Design Service können Labore den intraoralen Datensatz über das Sirona Connect Portal empfangen, die gewünschte Arbeit mit der inLab Software designen und den Konstruktionsdatensatz wieder zurück in die CEREC Praxis zur finalen Ausarbeitung senden.

 

 

Sirona Connect-Anwender wird Schritt-für-Schritt durch die 4 Phasen der digitalen Abformung geführt:

  • Administration von Patienten- und Fall-Informationen
  • Aufnahme der digitalen Abformung
  • Modell: 3D-Modellberechnung, Prüfung und ggf. Definition der Präparationslinie
  • Connect: Auftragsinformationen an das Labor

Flexibel Design

Die inLab Software ist offen. Das heißt, das zahntechnische Labor geht den weiteren Fertigungsweg entweder direkt nach Datenempfang und STL-Export in einer anderen CAD-Software. Oder das Design wird zunächst mit der inLab CAD-Software vorgenommen und anschließend an die Produktionseinheit eines Drittanbieters exportiert.

 

  • Sekundenschnelle Übertragung der Abform- und Auftragsdaten über STL-Format
  • Offener Scandaten-Export im STL Format 
  • Schnelle Daten Übertragung via We-Transfer

 

  • STL-Datei:    wikadentaloberwil@gmail.com

Labor

Nach Empfang und Prüfung von Sirona Connect Aufträgen kann das Dentallabor umgehend mit dem Design in der inLab CAD Software beginnen. Alternativ wird der 3D-Modelldatensatz über die optionale inLab STL-Schnittstelle für die Konstruktion in einer anderen CAD-Software exportiert.

 

 

  • Chat-Funktion jederzeit nutzbar
  • Unterwegs informiert bleiben mit der Sirona Connect App
  • Integrierte Skype-Anbindung für den persönlicheren Informationsaustausch
  • Auslieferung per Benachrichtigung

 

  • Sirona Connect: Wika Dental AG

Kontakt


WIKA Dental AG

Angelgasse 5b

6317 Oberwil bei Zug

 

@: wikadentaloberwil@gmail.com

Tel:  041 720 47 44

Fax: 041 720 47 45

      Fachgebiet


CAD/CAM

Implantattechnik

Vollkeramik Systeme

VMK Metallkeramik

Modellgusstechnik

Weitere Fachgebiete


Goldtechnik

Hybridprothetik

Totalprothetik

Kieferorthopädie/

Schienentechnik

Reparatur Service